Paprika mit Hackfleisch und Quinoa


Paprika mit Hackfleisch und Quinoa

Zutaten:

5 Paprika

500gr. gemischtes Hackfleisch

100gr. gekochter Quinoa

1 kl. Dose Mais

200gr. Saure Sahne

1 PĂ€ckchen geriebener Mozzarella

Petersilie

Salz, Pfeffer, Paprika, edelsĂŒĂŸ

 

Zubereitung:

  • Paprika waschen, der LĂ€nge nach halbieren und entkernen
  • Hackfleisch, gekochter Quinoa, Mais, Saure Sahne, geriebener Mozzarella, Petersilie in eine SchĂŒssel geben und vermischen. Hackfleisch-Quinoa-Masse reichlich mit GewĂŒrzen abschmecken
  • PaprikahĂ€lften mit der Hackfleisch-Quinoa-Masse fĂŒllen und nun garen.

 

Garmethoden:

Dampfgarer:

  • PaprikahĂ€lften in den DĂ€mpfeinsatz legen
  • WasserbehĂ€lter des Dampfgarers mit 400ml Wasser fĂŒllen und den Dampfgarer zusammensetzen
  • Dampfgarer in die Mikrowelle stellen und bei 600 Watt 20min garen
  • danach 10min stehen lassen – fertig J

Backofen

  • Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  • PaprikahĂ€lften in eine Backofengeeignete Form legen und
  • in die mittlere Schiene des Backofens ca. 20-30min garen – fertig J

 

Ich habe beides ausprobiert und beides hat sehr gut geschmeckt. Im Dampfgarer schmeckt die Hackfleisch-Quinoa-Masse etwas saftiger, dafĂŒr kommen im Backofen die Röstaromen sehr gut zur Geltung. Man kann natĂŒrlich auch beides kombinieren, Dann natĂŒrlich jeweils 10 min weniger im Dampfgarer + im Backofen garen.

 

Tipp:

Dazu passt ein herrlich frischer Dip und ein grĂŒner Salat

Statt Quinoa kann man auch Reis oder Hirse wÀhlen.

 

Guten Appetit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.