frischer GemĂŒsereis mit Gurke und Thunfisch


wenn es schnell gehen, lecker, frisch, leicht und gesund sein soll, dann bist du hier genau richtig, denn ich erfĂŒlle alle Kriterien.

Und keine Sorge…die Gurke merkt man kaum darin, selbst Kritiker fanden das sehr lecker 🙂

IMG_0611

frischer GemĂŒsereis mit Gurke und Thunfisch

Zutaten:

3 Paprika (gelb, rot, orange)

1 Zucchini

400 gr. Champignons

1 halbe Gurke

3 Stangen FrĂŒhlingszwiebeln

1 Dose Thunfisch

250 gr. Reis

KrÀuter de Provence

Zitronensaft

Salz, Pfeffer

Rapsöl

IMG_0610IMG_0612

 

Zubereitung:

  • Reis abkochen/garen
  • Paprika waschen, der LĂ€nge nach halbieren, entkernen und in mundgerechte StĂŒcke schneiden
  • Zucchini waschen und ebenfalls in mundgerechte StĂŒcke schneiden
  • Champignons putzen (nicht waschen!) und vierteln
  • FrĂŒhlingszwiebeln waschen und in grobe Streifen schneiden
  • Gurke waschen, schĂ€len und raspeln
  • Rapsöl in einer hohen Servierpfanne erhitzen und Champignons hinzufĂŒgen und andĂŒnsten
  • danach die FrĂŒhlingzwiebeln und die Zucchini hinzugeben und weiter andĂŒnsten
  • dann die Paprika hinzugeben, weiter andĂŒnsten und danach mit den KrĂ€utern, dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer abschmecken
  • nun den gekochten Reis und den Thunfisch hinzugeben und auf niedriger Stufe ca. 5-10 min leicht anbraten
  • fertig 🙂

 

Tipp:

natĂŒrlich kann das GemĂŒse nach eigenen WĂŒnschen variieren und man kann jede Sorte Reis wĂ€hlen

Guten Appetit 🙂 🙂 🙂

2 Gedanken zu “frischer GemĂŒsereis mit Gurke und Thunfisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.