selbstgemachter Pizzateig alla Emmi ;-)


immer wieder schaue ich mir die BlogÂŽs und Rezepte meiner lieben Follower an und lasse mich auch mal inspirieren. Vor einiger Zeit bin ich auf ein neapolitanisches Pizzateig-Rezept gestoßen, dass auch noch dĂŒnn und knusprig sein soll. Eigentlich habe ich nach ewiger Suche und ewigem ausprobieren mein Rezept fĂŒr einen wirklich tollen dĂŒnnen und knusprigen Pizzateig gefunden. Allerdings habe ich natĂŒrlich gerne eine Alternative und wenn es auch noch traditionell aus dem Herkunftsland ist, dann kann ich nicht anders und muss sagen “ her damit“. 🙂 Ich liebe traditionelle und klassische Rezepte.

Genau deshalb, habe ich das Pizzateig-Rezept von ***Emmi*** getestet 😉

 

 

selbstgemachter Pizzateig alla Emmi 😉

Zutaten:

  • 450 g Mehl, Typ 405
  • 2 TL Trockenbackhefe oder 8 g frische Hefe
  • ca. 300 ml lauwarmes Wasser
  • etwas Öl
  • 1 TL Salz

Zubereitung:

  • Das Mehl in eine SchĂŒssel geben und in der Mitte eine Mulde machen. Die Hefe und etwas Wasser hinzugeben. Mit einer Gabel die Hefe im Wasser lösen und ganz leicht von den RĂ€ndern etwas Mehl nehmen. Salz hinzugeben, weiteres Wasser hinzufĂŒgen und so weiter verfahren, bis das Wasser aufgebraucht und das ganze Mehl vermischt ist. Wenn der Teig zu trocken ist, ruhig etwas Wasser hinzufĂŒge. Keine Angst, der Teig soll KLEBEN! An den RĂ€ndern der SchĂŒssel etwas Öl fließen lassen. Mit einem Tuch oder Frischhaltefolie abdecken und ruhen lassen.
  • Wenn der Teig genug Ruhezeit hatte, die ArbeitsflĂ€che leicht bemehlen und den Teig aus der SchĂŒssel heben. Mit bemehlten HĂ€nden den Teig flach auf die ArbeitsflĂ€che drĂŒcken und in die gewĂŒnschte Form bringen
  • Den Ofen auf höchster Stufe gut vorheizen (250-270°)!
  • Pizza belegen und auf mittlerer Schiene fĂŒr ca. 25 Minuten backen! –fertig 🙂

Tipp:

den ausgerollten Teig mit der Gabel mehrfach einstechen und mit Olivenöl bestreichen J

Guten Appetit 🙂 🙂 🙂

 

Fazit: etwas gewöhnungsbedĂŒrftig war, dass er wirklich sehr klebrig ist. Man hatte immer das GefĂŒhl als ob man Mehl nachschĂŒtten muss. (Habe ich aber nicht) 🙂 Ansonsten ist er wirklich sehr lecker , dĂŒnn und knusprig 🙂 Eine gute Alternative zu meinem Rezept 🙂 (das ĂŒbrigens nicht viel anders ist) und landet bei mir auf dem 2. Platz.

Vielen lieben Dank dafĂŒr   ***Emmi***  🙂

7 Gedanken zu “selbstgemachter Pizzateig alla Emmi ;-)

  1. 🙂 da hast du vollkommen recht 🙂 da ich selbst meinen persönlichen Favorit habe, musste ich eigentlich gar nicht mehr suchen. Da Emmi selbst Italienerin ist musste ich mir dieses traditionelle Rezept ergattern 🙂 Ich selbst habe meine italienischen Gerichte von einer italienischen Mama offenbart und vermacht bekommen 😉

    GefÀllt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.